Lust am schreiben, … oder was fehlte!

Heute, am zweiten Weihnachtsfeiertag 2018 hat es mich
wieder gepackt und ich kann noch nicht sagen, wie lange es anhalten wird.

Aber eines weiß ich genau, irgendwas hat mir gefehlt, etwas was nach Kreativität schrie, …

Business kontra Kreativität?

Es ist 1 Jahr her, dass ich meinen BLOG zu Gunsten des Business und meines Sinnsuche Kongresses aufgab.
Ich sitze hier in Pulpi,- Spanien mit dem Wohnmobil am Strand und das Leben meint es gut mit mir, …

Die vergangenen Tage suchte mich immer wieder eine seltsame Leere auf und ich konnte nicht sagen,
was es war oder warum mich das so sehr berührte. Aber eines stand fest, irgendwas fehlte!
Seit nun etwa 4 Jahren bin ich mit Jana, meiner Lebensgefährtin, online unterwegs und wir
unterstützen Menschen, die ihr Business und ihr Leben erfolgreich gestalten wollen.

Nicht, dass mir das keinen Spaß macht, aber es gab eine Lücke, ein Loch, etwas Leeres in mir!

Jeden Tag Postings, jeden Tag Coachings, jeden Tag Newsletter, nun noch ManyChat – Messenger
Marketing, und dann? Wann komme ich/wir an? Hatte ich unterwegs was vergessen, was liegen gelassen?

Ja, … mich selbst!

Es war mein individueller Selbstausdruck, mein “ICH” …

Und während ich das schreibe, bemerke ich das mir jeder einzelne Satz gut tut, jedes einzelne Wort von dem, was ich hier schreibe fließt durch mich hindurch und läßt mich lebendig sein. Schreiben, dem Inneren Ausdruck verleihen, ja das ist es!

Ob mir jemand folgt? … ist nicht wichtig, dass es mit Spaß macht und Freude bereitet, das ist richtig!

Motto: “Your Follower is not always your friend”

Ich wünsche jeden, der dies und das demnächst liest, viel Freude und Spaß

 

 

PS: Dieser BLOG ist neu aktiviert und wird manifestiert, … 😉

8 thoughts on “Lust am schreiben, … oder was fehlte!

    1. Hallo lieber Frank,
      danke für deine Wünsche, wir sind in Nerja und wollen langsam weiter ziehen Richtung Portugal,
      aktuell haben wir für Anfang Februar eine Einladung nach Dubai, die wir gerne annehmen würden,
      wissen aber noch nicht, wie wir das gestalten mit Wohnmobil und Portugal und so, …
      Fühl dich umarmt, Torsten

  1. Hallo Torsten! Das ist wunderbar! Ich zum Beispiel kannte den Blog noch gar nicht, da ich Dich ja erst durch Deinen Kongress kennengelernt hatte. Gedanken teilen, in Resonanz gehen, das ist für mich das wichtigste im Leben und da ist so ein Blog heute halt das Mittel der Wahl.

    Alles Liebe und viel Sonne!

    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.